Dienstag, 24. Mai 2016

Den Traumprinzen aus dem Buch im echten Leben finden

Wer kennt sie nicht, die absoluten Gentleman und Sixpack bestückten Männer aus unseren Büchern. Wo man sich denkt: Warum um Himmels Willen gibt es solche Typen nicht in Real Life?

Da wäre Jace aus die Chroniken der Unterwelt. Er belügt seine große Liebe Clary nur um sie zu beschützen und sieht dabei noch richtig heiß aus. -I love you until I die, and if there is a life after that,I´ll love you then -  sagt Jace zu seiner Clary und ich schmolz nur so dahin, weil das einfach mal soo romantisch ist. Auch wenn er Clary anbrüllt oder sie verletzt tut er das nur, weil er sie so unsterblich liebt und sie beschützen will. Und seien wir doch alle mal ehrlich, bei Jace seinem Charm würde ihn doch keine von der Bettkante schubsen oder? ;)

Ich denke jeder von euch kennt auch diesen jungen Mann hier: Augustus Waters aus "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green. Jeder von euch erinnert sich bestimmt ach an den Brief den er vor seinem Tod (Ich habe an dieser Stelle Rotz und Wasser geheult) an seine große Liebe Hazel Grace. - Sie ist wunderschön. Man wird einfach nicht müde, sie anzusehen.- Dieser Brief an Hazel ist meine Lieblings stelle im ganzen Buch. Der Brief steckt voller Liebe und Zuneigung. Wer wünscht sich nicht so einen Brief, der voller Liebe steckt? 
Natürlich gibt es noch viele andere Tolle Buchprinzen, wie Daemon aus der Lux Reihe, Giddeon aus der Edelstein Trilogie oder Hardin aus der After Reihe. Doch haben wir nicht alle diesen einen Menschen in unseren Leben, den wir über alles Lieben? Sei es unser Mann, unser Freund oder unsere beste Freundin. Die Menschen, de immer für uns da sind, die uns mit all unseren verrückten Ideen und unseren Eigenarten immer noch lieben. Diese Menschen sind unbezahlbar und wir sollten immer mal wieder: Danke für alles, sagen.


-Man kann sich nicht aussuchen, ob man verletzt wird auf dieser Welt, aber man kann mitbestimmen, von wem. Ich bin glücklich mit meiner Wahl. Und Ich hoffe, sie auch.- (Das Schicksal ist ein mieser Verräter- Augustus Waters)

Auch ich habe vor 3 Jahren meine Wahl getroffen und seitdem nicht einmal bereut. Natürlich hat man immer mal Up´s and Down´s, doch das was am Ende zählt, ist doch ob man immer wieder zueinander findet und ob die Liebe auch nach drei Jahren nicht an Kraft verloren hat. Ich verliebe mich mit jedem Lachen und mit jedem Wort meines Freundes immer wieder neu in ihn. Er ist wunderbar und er liebt mich mit all meinen Ecken und Kanten und meinen unzähligen Büchern. Er liest zwar gar nicht gerne, doch akzeptiert er es, das ich immer in einen Buchladen gehen muss wenn wir nach Berlin fahren und kommt dann auch immer mit. Ich liebe dich und ich hoffe das tust du auch noch, wenn wir eine Wohnung haben und ich mein eigenes Bücher Zimmer haben will. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen